Ein Paradies im Mittelmeer: die Baleareninseln

Viele Reisende sind einfach nur darum bemüht, immer mehr zu reisen, um absolut alles sehen zu können. Wenige stellen im Nachhinein fest, dass sie zwar sehr viel von der Welt gesehen aber dabei ganz vergessen haben, das kennenzulernen, was am nächsten liegt – nämlich ihr eigenes Land. Eine dieser Regionen, die bei vielen noch unbekannt ist (obwohl alle sie vom Hörensagen kennen), ist die Inselgruppe der Balearen.

Die Balearen, die das Mittelmeer mit seinem herrlichen türkisblauen Wasser umspült, sind das ideale Reiseziel für einen unübertrefflichen und unvergesslichen Sommerurlaub. Die große Insel Mallorca steht an der Spitze dieser autonomen Gemeinschaft Spaniens. Wer sich für Mallorca entscheidet, den erwarten nicht die zauberhaften Strände wie Muro, Ses Covetes oder Cala Mondragó, sondern auch das beeindruckende Tramuntana Hochland.

Auf Mallorca kann man den Tourismus außerdem auf alle Arten genießen, da es Hotels für alle Reisestile, d. h. für Singles, Pärchen, Freundesgruppen und Familien gibt. Für Familien sind die Hotels besonders komplett ausgestattet und bieten ein ausgezeichnetes Preis- / Leistungsverhältnis.

Die Insel Menorca ist zwar kleiner, beeindruckt aber mindestens genauso mit ihrem Stil. Sie ist bedeutend natürlicher und authentischer als ihre Nachbarinseln, da sie noch den seemännischen Einschlag und die Unberührtheit wahrt, die ihre Besucher auf den ersten Blick begeistert. Welche Sehenswürdigkeiten sind hier besonders hervorzuheben? Ciutadella, Mahón und ganz besonders Fornells.

Ibiza und Formentera werden auch als Pityusen bezeichnen, unterscheiden sich aber grundsätzlich. Zwei Inseln mit einer gemeinsamen Sprache, aber einem komplett anderen Akzent, auf denen man einen viel natürlicheren Lebensstil nach Hippieart erleben kann. Ibiza bietet sich für nächtliche Unterhaltung an, während Formentera das ideale Reiseziel für Besucher ist, die himmelblaue Strände suchen.

Cala Agulla

 

Wo sollte man auf den Balearen übernachten?

Wie schon weiter oben erwähnt, ist Mallorca unter den 4 Inseln diejenige, die sich am besten für Familienreisen eignet. Auf der Insel kann man lange Spaziergänge am Meer entlang machen und auch die zahlreichen erstklassigen Unterhaltungs- und natürlich Entspannungseinrichtungen in ausgezeichneten familienfreundlichen Hotels genießen. Wie lautet hier unsere Empfehlung? Green Garden Appartementhotel: ein Hotel inmitten von Gartenanlagen am herrlichen Strand von Cala Agulla.

Einen Teil der Magie, der die Balearen auf alle Besucher ausübt, findet man auf der weißen Insel Ibiza: Hier erwarten sie Hotels wie das Tropic Garden Appartementhotel, in dem man einen wahren Erholungsurlaub verbringen kann.

Reisende, die den seemännischen Geist Menorcas vorziehen, sollten sich in Richtung Cala d’en Bosch begeben, wo sie in einem Hotel wie dem Marinda Garden Appartementhotel übernachten können. Neben einem ausgezeichneten Buffetrestaurant bietet dieses Familienhotel kostenloses WLAN und Minigolf.

Mallorca: das ideale Reiseziel zum Trainieren im Winter

Die Insel Mallorca genießt eine bevorzugte Lage im Mittelmeer wie auch ein mildes Klima (außer im Dezember, Januar und Februar, wenn das Thermometer knapp unter Null fällt) und ist deshalb nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Familien, Pärchen und Freundesgruppen. Aufgrund ihrer Größe und Form bietet sie einzigartige Aussichten, eine große Vielfalt an bodenständiger Flora und Fauna und die Möglichkeit, bei ausgezeichneten Bedingungen Sport treiben zu können.

Neben den Wassersportarten, die auf Mallorca üblich sind (wie Segeln, Kajakfahren, Kitesurfen, Surfen oder Paddle Surfen), bietet sich die Insel in den Wintermonaten zum Trainieren für Elitesportler vieler anderer Sportarten an.

Bicycles

Joggen in Cala Estancia

Abgesehen davon, dass auf Mallorca schlicht alle Orte ideal zum Joggen sind, ist das Gebiet zwischen Palma und S’Arenal besonders zu empfehlen. Die Strecke verläuft (auf halbem Weg zwischen ländlich und städtisch) durch Gegenden wie Cala Estancia und Playa de Palma an der Küste entlang und bietet nicht nur einzigartige Aussichten, sondern auf flache, durchgehende und bequeme Strecken, auf denen man mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten laufen kann.

Radfahren im Tramuntana Hochland

Wer Mallorca im Winter besucht und die Routen im Tramuntana Hochland besichtigt, trifft auf viele Radfahrer aus aller Welt, die die Insel zum Trainieren nutzen. Aus welchem Grund? Die unterschiedlichen Mikroklimata, die zahlreichen Abfahrten und die großen Unterschiede zwischen den Gebieten machen Mallorca für Eliteradfahrer (Rennfahrer und Mitglieder internationaler Radsportmannschaften) zum idealen Prüfstand.

Wandern von Norden nach Süden

An Wanderwegen fehlt auf der Insel Mallorca sicherlich nicht. Es gibt einzigartige und ausgesprochen schöne Strecken durch die Natur, die für Wanderer einfach perfekt sind. Sie sind unterschiedlich lang und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Vom Norden bis in den Süden Mallorcas gibt es ein breites Angebot, sodass Sie sich am besten genau informieren, welche Ihren Wünschen am besten entsprechen.

Hotels für Sportler auf Mallorca

Für alle, die sich für ein paar Tage Entspannung und Sport auf Mallorca entscheiden, sind auch die Qualitäten eines guten Hotels ausschlaggebend. Wie lautet hier die Absicht? Hervorragende Entspannung und absolute Sorglosigkeit.

Unter den verschiedenen Hotels, die auf Mallorca für Sportfreunde zu finden sind, ist das Garden Holiday Village Hotel von Garden Hotels besonders hervorzuheben. Es bietet den Garden Sports Service und möchte Ihre sportlichen Erlebnisse in wahre Sinneserlebnisse auf Mallorca verwandeln.

Strandziele für einen einzigartigen Herbstabstecher

Eigentlich ist es uns allen längst bewusst, dass die Strände nicht nur für den Sommer sind. Sie bieten sich auch hervorragend zum Spazierengehen, Abschalten, Tennis und Volleyball spielen oder einfach nur zum Hinsetzen und Lesen an – während man die frische Luft genießt oder das Meer beobachtet. Wie gesagt: Die Strände und die Reiseziele, die sie umgeben, sind eine perfekte Option für einen „einmal anderen“ Abstecher im Herbst. Bei dieser Idee bekommen die Kälte, Schal und Abendessen zu zweit (oder mit der Familie) am Kamin wieder einen besonderen Sinn.

Spanien kann sich zahlreicher Reiseziele an der Küste rühmen (sie fangen in Cádiz an und enden in Santander), und darunter gibt es drei, bei denen die Kombination „Strand – Herbst“ ganz besonders gut ankommt. Diese drei Reiseziele heißen Mallorca, Huelva und Almería und bieten sich hervorragend zum Abschalten an.

Mallorca – mehr als nur Sonne und Strand

Banyalbufar, Mallorca

Obwohl sie den Sommer lieben, behaupten die Mallorquiner (wie auch diejenigen, die schon seit vielen Jahren auf der Insel leben), dass der Herbst und der Frühling die besten Jahreszeiten für einen Besuch auf der Insel sind, um die mediterrane Essenz auszukosten.

Mit Bergorten inmitten des Tramuntana Hochlands wie Deià, Valldemosa oder Banyalbufar oder auch bezaubernden Küstenorten wie Can Picafort, Muro oder Cala Millor ist die Insel das ideale Reiseziel, wo man Entspannung und Kultur mit Gastronomie, Einkaufen oder auch Wassersport kombinieren kann.

Wo sollte man auf Mallorca übernachten? Diesen Monaten schlagen wir aufgrund seiner Serviceleistungen und seiner Lage – in der schönsten Gegend von Cala Millor – das Cala Millor Garden Hotel vor. Hierbei handelt es sich zweifellos um eines der besten Hotels nur für Erwachsene auf Mallorca.

Auf der Suche nach der „Costa de la Luz“

Costa de la luz, Huelva

Die Strände in Huelva unterscheiden sich zwar vollständig in Form, Farbe und Ausdehnung von denen am Mittelmeer, aber sie sind genauso beeindruckend. Diese Strände werden vom Atlantik umspült und bieten Naturlandschaften mit Dünen und bodenständiger Vegetation an, sodass sie sich auch hervorragend für einen Abstecher im Herbst eignen.

An der Costa de la Luz ragen Küstenorte wie Matalascañas, Mazagón und El Rompido hervor. Genau dort befindet sich das Garden Playanatural Hotel & Spa – ein Hotel nur für Erwachsene mit Blick auf die unberührten Strände von Cartaya.

Die romantische Seite Almerías
Lässt man das Mittelmeer Valencias beiseite, ist Almería ein weiteres Juwel an diesem Binnenmeer mit herrlichen Naturstränden und glasklarem Wasser für alle, die einen perfekten Ort zum Zurückziehen mit viel Entspannung und Romantik suchen.  Wie lautet der perfekte Ort in der Provinz? Es ist zweifellos der Küstenort in Cabo de Gata mit dem Cabogata Garden Hotel & Spa für Ihre Unterbringung.

Guardar

Urlaub zum Entspannen und Abschalten im Norden Mallorcas

Man mag zwar glauben, dass ein Urlaub mit Sonne und Strand unserem Körper die Energie zurückgibt, die man das ganze Jahr über beim Arbeiten verzehrt hat. Aber tatsächlich ist es so, dass der Stress bei der Arbeit, unser Lebensrhythmus und der gesellschaftliche Druck oftmals zusätzlich zu dieser Entspannung noch mehr Abschalten – d. h., ein Extra, das man nicht mit ausschlafen und einigen Sonnenbädern ausgleichen kann – erfordern.

Mallorca ist dann genau der richtige Ort, um unsere eigenen Batterien zu 200 Prozent wieder aufzuladen. Ein Ort wie im Bilderbuch (mit Buchten, Klippen und einzigartigen Sonnenuntergängen als Hauptreklame), der sich nur so zum Abschalten anbietet. Natürlich hat die ganze Insel unzählige Anregungen zum Genießen zu bieten, aber im Norden Mallorcas finden diejenigen, die richtige Entspannung suchen, die besten Möglichkeiten dafür.

Alcudia Strand, Mallorca

Anblicke, die Körper und Geist entspannen…

Der Norden Mallorcas ist nicht so lebhaft wie der Süden, sodass er sich ausgezeichnet für diejenigen anbietet, die ruhigen Urlaub mit dem Partner, mit Freunden oder mit der Familie suchen. Mit seinen natürlichen Schönheiten wie Playa de Muro oder der Altstadt von Alcúdia ist der Norden der Insel die Garantie für Erholung. Ein gutes Zeichen dafür sind folgende Empfehlungen in der Natur:

1. Playa de Muro

Mallorca hat zwar unzählige paradiesische Strände zu bieten, aber Playa de Muro ist zweifellos einer der schönsten darunter. Der perfekte Ort, um diese Ruhe zu finden, die viele suchen. Hier kann man Wassersport (Surfen, Windsurfen oder Paddle Surf) treiben oder auch köstliches Essen mit Freunden oder mit dem Partner in einer der zahlreichen Strandbars genießen. Welche sind die Besten darunter? La Ponderosa, Miama Beach Club oder Can Gavella.

Ein Spaziergang am Strand in den frühen Morgenstunden, wenn die Sonne gerade aufgeht, gehört sicherlich zu den einzigartigen Erlebnissen, die man sich im Norden der Insel auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

2. Playa de Son Serra de Marina

Der Strand in Son Serra de Marina ist naturbelassen, authentisch und sehr empfehlenswert. Diese natürliche Schönheit erwartet Sie im Norden Mallorcas mit einem weiteren Bilderbuchbild.  Dieser Strand ist ideal für Surfliebhaber (weil es an diesem Strand mehr Wellen gibt) und auf für Familien, die einen ganzen Tag unter der Mittelmeersonne verbringen möchten und Küstengebiete suchen, die weit ab von Touristensiedlungen und –komplexen liegen.

Gönnen Sie sich Wellness – als perfekte Alternative

Was halten Sie von einem Wellnesserlebnis als krönender Abschluss für einen erholsamen Tag im kristallklaren Mittelmeerwasser? Für diejenigen, die noch etwas mehr als nur schöne Landschaft suchen, gibt es auf der Insel unzählige Hotels mit einzigartigen Spa- und Wellnessangeboten. Die Ferrer Hotels Hotelkette ist das perfekte Beispiel dafür.
Mit zwei herausragenden Hotels im Norden Mallorcas wie dem Hotel & Spa Ferrer Janeiro und Hotel & Spa Ferrer Concord bietet diese Hotelkette nicht nur wirklich herrliche Lagen (wie am Playa de Son Bauló in Can Picafort) sondern auch beste Qualität im Wellnessangebot.

Mallorca und Ibiza wetteifern um die Sommerparty

Die Balearen gehören zu den Reisezielen, auf der alle Reisenden und alle Urlaubsarten auf ihre Kosten kommen. Jede Insel hat ein breites Angebot an besonderen Anreizen, die jedes Jahr Millionen Touristen massenweise auf diese Inselgruppe im Mittelmeer anlocken. Außerdem sind sie weltweit aufgrund der Qualität ihrer Serviceleistungen und der Schönheit ihrer Strände und Landschaften bekannt. Ideale Strände für Kinder, das Tramuntana Hochland für Bergfreunde, traditionelle Kultur und Ruhe, einzigartige Fischgründe zum Sportangeln und Tauchen, Biker-Routen, Gourmetrestaurants, die besten internationalen Boutiquen, berühmte Bars und Diskotheken

Menorca steht für Ruhe, Mallorca für Entspannung und Familien, aber wenn es um Sommerurlaub mit echten mediterranen Partys geht, dann steht Ibiza an erster Stelle. Aber die Insel hat inzwischen ernst zu nehmende Konkurrenten bekommen. In den vergangenen Jahren hat der bedeutende Anstieg der Nachfrage nach Tourismus mit Musik, Jugend und Freundesgruppen auf Mallorca dazu geführt, dass sie zusammen mit Ibiza das Reiseziel für die Sommerparty für halb Europa darstellt. Drei konkrete Gebiete haben sich als Bezugspunkte herausgestellt und überall sind Hotels für Jugendliche entstanden, die speziell für Vergnügen, Sonne und Strand gestaltet sind.

Eines der herausragendsten Hotels, das für 2015 seinen ersten großen Sommer vorbereitet, ist das THE FERGUS Magaluf Resort. Dieser Komplex liegt direkt neben dem Strand von Magaluf, an der Küste von Calvià und ist aus dem Zusammenschluss des ehemaligen Fergus Barracuda Hotels und des Fergus Pax Hotels entstanden. Fergus Hotels hebt hervor, dass es sich hierbei um das erste All-inclusive-Hotel rund um die Uhr in Magaluf für Freundesgruppen, Junggesellenabschiedsfeiern und Sommerpartys handelt. Dazu kommt die unschätzbare Zusammenarbeit mit der größten Diskothek dieser Gegend von Mallorca: BCM Planet Dance. Sie arbeiten mit deren DJs bei der Veranstaltung von Musiksessions tagsüber am Swimmingpool und in der Bar des Hotelkomplexes zusammen. Das Design des Ressorts wurde komplett renoviert und bietet jetzt minimalistische, sehr zweckmäßige Ausrichtungen sowie unverbaute Räume. Weiße Farbtöne, gerade Linien, spezielle Serviceleistungen und Gemeinschaftsbereiche als Treffpunkt für alle Gäste sowie ein großes Partyprogramm runden dieses neue Hotelangebot für Jugendliche in Magaluf ab.

In der Nähe befindet sich einer der Pioniere der Melià Hotelkette: Das Sol Wave Housemit Swimmingpool mit künstlichen Wellen, auf dem man mit direktem Blick auf den Strand surfen kann. Ein weiteres bekanntes Hotel dieser Hotelkette, das jedoch etwas mehr für Familien gedacht ist, aber auch Shows und Vergnügen à la carte bietet, ist das Sol Katmandú Park. Es wird unter der Klasse der Hotels für Freunde auf Magaluf eingestuft und ist in der Art eines Freizeitparks am Strand erbaut worden.

Das Mallorca Rocks Hotel ist in nur wenigen Jahren zu einem Klassiker geworden. Es kann sich rühmen, einige der zurzeit berühmtesten Gruppen freier Musik auf Mallorca gebracht zu haben letzten Sommer z. B. The Kooks oder Kaiser Chiefs). Aber für 2015 ist eine andere Strategie geplant, die eher in Richtung der Angebote Ibizas geht: DJ-Sessions, Pool-Partys zu jeder Tageszeit, neue Gemeinschaftsbereiche, Rabatte für Feiern in der BCM Planet Dance Diskothek…

Die Hotels im Zentrum von Palma haben den neuen Geschäftszweig des nächtlichen Unterhaltungstourismus auch erkannt und genutzt. Dazu tragen die berühmte Strandpromenade Palmas, die immer lebhaftere Altstadt und das moderne Santa Catalina Viertel bei, während die Hotels am Paseo Mallorca oder direkt am Strand die beliebtesten sind. Sie liegen alle in der Nähe der größten Diskotheken in Palma (El Divino, Pacha, Tito’s…), der aktuellen alternativen Bars (Maraca Club, Sabotage, Soho…) wie auch der beeindruckenden Terrasse des Zeitgenössischen Museum El Baluard. Dort finden im Sommer sehr interessante, moderne und innovative Partys im Freien statt.

Ibiza bleibt aber als die Insel der Sommerpartys unübertroffen. Der Klang ist etwas elektronischer, aber ihr Hauptanziehungspunkt ist die Tatsache, dass sich hier die bedeutendsten Diskotheken weltweit befinden: Space, Priviledge, Anmesia, Pacha… Die Insel bietet außerdem ergänzende Programme für dieses Publikum an, was an anderen Orten schwer möglich ist. Die Tatsache, dass die gesamte Bevölkerung bemüht ist, den Besuchern den ganzen Sommer über den Eindruck einer unendlichen Party vermitteln, ist nur auf Ibiza möglich und kann wohl nirgendwo übertroffen werden.

Die Hoteliers haben sich in diesem Sinne etwas einfallen lassen und bieten immer mehr Hotels nur für Erwachsene auf Ibiza für einen entspannenden Urlaub mit Vergnügen an. Eines der Exklusivsten mit beeindruckendem Werdegang (es ist erst seit ein paar Jahren in Betrieb) ist das berühmte Ushuaïa der Fiesta Gruppe, das es schafft, die besten DJs auf seine Bühne zu bringen. Sein Zentralpool mit klassischer Unterwassermusik gehört zu den zahlreichen Überraschungen und vermittelt einen Eindruck über die Trends, in deren Richtung sich die Branche auf dieser immer jungen Insel bewegt.