So macht Reisen Spaß!

Manchmal lässt man sich von der Vorfreude und den Vorstellungen verrückt machen. Man wählt ein Reiseziel, kauft den Reiseführer und beginnt zu träumen. Daran ist eigentlich nichts Negatives – außer vielleicht, dass die erweckten Vorstellungen nachher vielleicht nicht wie erwartet ausfallen. Das muss nicht unbedingt daran liegen, dass das Urlaubsziel nicht die Erwartungen erfüllt, sondern eher daran, dass man im Urlaub nicht alles machen kann. Wenn man zu viel plant und zu viel erwartet, kann das Programm erschöpfend und die Reise zu einer Verpflichtung statt zu einem Genuss werden.

Streichen Sie diese Pläne durch und fangen Sie wieder von vorne an: Wählen Sie Ihr Reiseziel und Ihr Hotel und lassen Sie sich beraten. Reisen Sie zum Genießen, zum Entspannen und auch, um unzählige Abenteuer zu erleben. Aber improvisieren Sie ruhig ein wenig, das tut ab und zu auch mal gut!

Lassen Sie uns hier eine Reise zur Erholung vorbereiten. Nehmen Sie die Landkarte zur Hand und wählen Sie ein schönes, nicht zu teures (der Geldbeutel ist nicht zu groß) Reiseziel, an dem Sie sich ein paar ruhige Tage gönnen möchten. Im Anschluss finden Sie unsere bescheidenen Anregungen. Einige darunter werden Sie sicher zu einem guten Reiseprogramm anregen.

Cádiz

Sonne, unendliche Strände, Luxusessen, tolles Ambiente und Hotels zu Schnäppchenpreisen. Es ist tatsächlich eines unserer Lieblingsreiseziele. Es bietet sich für Alleinreisende, Freundesgruppen, Reisen mit Kindern oder nur für Pärchen an und stellt auch zahlreiche Möglichkeiten für maßgeschneiderte Reisen zur Verfügung. Sie können z. B. ein Golfhotel in Chiclana buchen, wenn Sie sich entspannen und das herrliche Klima der Region beim Golfspiel genießen möchten. Weitere Möglichkeiten sind ein Appartement in Roche für einen romantischen Abstecher oder ein charmantes Hotel im Zentrum von Cádiz, wenn man das Nachtleben in der Stadt auskosten möchte.

Machen Sie es sich einfach! Die ganze Provinz Cádiz steckt voller Anregungen und bietet sich hervorragend für erholsamen Urlaub bei niedrigen Kosten an. Sie sollten jedoch Ihr Hotel und Ihre Flüge rechtzeitig buchen: An diesem Reiseziel sind die üblichen Urlaubstermine immer schnell ausgebucht.

Teneriffa

Die Kanaren sind immer eine gute Idee. Die Anreise ist zwar etwas umständlicher als auf dem Festland, denn allein der Flug dauert schon über zwei Stunden von Madrid aus – aber wenn man 4 oder 5 Tage Urlaub hat, lohnt es sich bestimmt! Teneriffa steckt voller Möglichkeiten: Wassersport, Wellness und Entspannung generell, Gastronomie, Kultur, Bars und Lokale mit Unterhaltung – es gibt einfach alles! Wir schlagen vor, die herrliche Ruhe dieser Insel auszunutzen, um ein paar Tage ganz von der Welt abzuschalten. Zum Beispiel, indem man ein Hotel mit Whirlpool auf Teneriffa bucht – egal ob im Süden oder Norden der Insel. Und wenn es kein WLAN gibt, umso besser – wenn schon abschalten, dann auch komplett!

Lanzarote

Wir bleiben auf den Kanaren und schlagen Lanzarote als weitere interessante – und unserer bescheidenen Meinung nach – bessere Option als Teneriffa vor. Die Insel ist so angenehm und gastfreundlich, dass man sich sogar mit Kindern auf Lanzarote genauso gut wie alleine erholen kann: Die natürliche Ruhe dieser Insel, ihre Landschaften wie aus einer anderen Welt und ihre Einwohner sind einzigartig. Sie sind eine Garantie dafür, dass Sie sich hier wie zuhause fühlen aber unzählige Abenteuer an diesem unerschöpflichen Reiseziel erleben können. Die Resorts für Familien auf Lanzarote wie auch die Hotels für Pärchen, Appartements und Villen sind zu mittelhohen Preisen erhältlich (es ist tatsächlich kein billiges Reiseziel). Aber die Preise entsprechen der Qualität der Serviceleistungen wie auch allem Weiteren, was die Insel zu bieten hat.

Fuerteventura

Wir können nicht von den Kanaren sprechen, ohne auch Fuerteventura zu empfehlen. Die Hotels am Strand von Jandía bieten die hervorragende Chance, Urlaub zu guten Preisen an einem Luxusreiseziel mit der ganzen Familie zu erleben. Darunter gibt es außerdem Familienhotels mit Bereichen nur für Erwachsene, sodass die Möglichkeit besteht, sich nach Belieben zu entspannen, während die Kleinen ihre gesamte Energie mit den Animationsteams austoben. Die Strände in dieser südlichen Region auf Fuerteventura sind herrlich. Dazu gehören auch malerische kleine Orte und die Landschaft, die als die beeindruckendsten der Kanaren gilt.

Ibiza

Absolut kein Stress und keinerlei Anzeichen von Ibiza mit wilden und unendlichen Partys. Wir sprechen hier von der anderen Seite der Insel, ihrer ruhigen und liebenswerten Variante. Wie wäre es z. B. mit einer Reise mit der Familie auf Ibiza, um die Natur auf der Insel, das köstliche Essen, die Hippiemärkte, Sonnenuntergänge, versteckte Buchten, Parks, Abendessen am Strand… zu genießen. Man muss nicht unbedingt nach Playa d’en Bossa oder Vila fahren. Man fährt einfach in den Norden, in die Gegend von Playa de San Miguel, und um dort alles ohne irgendwelche Komplikationen zu genießen.