Reiseziele in Spanien für Reisen mit Kindern

Hallo reiselustige Väter und Mütter – wie sieht es mit dem Osterprogramm aus? Noch nichts geplant? Dann sollten Sie sich beeilen, damit Sie es später nicht bereuen müssen. Insbesondere wenn man mit Kindern reist, sollte man die Frühbucherrabatte nutzen. Und das gerade an Ostern – es sei denn, die Großeltern würden wieder einspringen wollen. Andernfalls heißt es, die Kinder mitzunehmen, denn der Schulferienkalender lässt keine andere Wahl.

Mit Kindern zu reisen ist auch kein Drama, sondern natürlich genau das Gegenteil: Nur Kinder können die schönen Dinge des Lebens maximal auskosten und eine Reise mit Begeisterung und Lachen füllen. Natürlich erfordert eine Reise mit Kindern mehr Organisation und unendlich viel Geduld. Und da noch Anfang Februar ist und mehr als ein Monat bis Ostern fehlt, möchten wir Ihnen unter die Arme greifen und Ihnen eine kleine Auswahl an Urlaubszielen in Spanien für Reisen mit Kindern vorstellen. An diesen Orten ist es einfach, sicher und günstig, ein paar Tage sorglos mit der Familie zu verbringen – auch dann, wenn Sie tatsächlich erst spät buchen können.

Im kühlen Norden

Natur, Spiele und Sport im Freien, herrliche Strände und KÖSTLICHES Essen: Nordspanien (von Galizien bis zum Baskenland) ist ideal für einen Urlaub mit der Familie. Diese Regionen im Norden bieten sich besonders an, um die Natur in ihrer ganzen Fülle zu erleben und den angenehmen Charakter der Einheimischen kennenzulernen. Sie sind immer das Wohlbefinden der Kinder und auch grundsätzlich aller Touristen besorgt, die ihre Heimat aufsuchen.

Das Wetter ist ein Risiko, aber dort hat man vorgesorgt: Kulturelle Einrichtungen, Aquarien, Zoos, Kinos, Kinderspielplätze… das alles läuft auch bei Regen perfekt und die Angebote in diesem Sinne sind zahlreicher als in den südlicheren Gegenden.

Die interessantesten Unterkünfte bei Reisen mit Kindern sind Urlaubsangebote auf dem Land, Strandhotels in Bilbao, San Sebastián und Avilés, wie auch einige Boutiquehotels in Kantabrien sowie Strandressorts in Rías Baixas. Gegenden wie Sanxenxo in Pontevedra sind ein Muss, wenn man z. B. eine erholsame Reise nach Galizien machen möchte.

Kanarische Inseln zum Vergnügen

familienhotels

familienhotels

Wenn Sie Ihre Kinder das Reiseziel aussuchen lassen, dann ist die Antwort klar: An den Strand! Da besteht kein Zweifel. Im Hotelpool planschen, am Strand im Sand spielen, neue Freunde in der Umgebung machen – d. h. Vergnügen im Freien, in der Sonne und bei sanfter und erfrischender Meeresbrise.

Wo gibt es das garantiert? Na klar, keine Frage – auf den Kanaren! Die Familienhotels auf Fuerteventura, die Ressorts mit Unterhaltung auf Teneriffa oder die Strandhotels auf Lanzarote sind speziell für die Bedürfnisse der Familien ausgestattet, die komplett, d. h. mit Kindern, Neffen und Nichten, Großeltern… auf Reise gehen. Wenn Sie diese Hotels rechtzeitig buchen, können Sie günstige Preise für eine Reise mit allem Drum und Dran finden: Gastronomie, Miniklub und besondere Animation für Ihre Kinder, während Sie sich erholen, Rabatte für Freizeit- und Sportaktivitäten innerhalb und außerhalb des Hotels, Transfer, Pools und in einigen Fällen sogar Wellnessbereiche für Groß und Klein.

Teneriffa, Fuerteventura oder auch Lanzarote bieten außerdem ausgezeichnete Orte für Ausflüge mit Kindern wie Vergnügungsparks, botanische Gärten mit tropischen Pflanzen und Einrichtungen wie Loro Parque, wo die Kinder Papageien bestaunen und sich gleichzeitig vergnügen können.

Mallorca ist für Kinder bestimmt!

Diese schöne Mittelmeerinsel war und ist immer geeignet, wenn man mit Kindern auf die Reise geht. Natürlich gibt es dort Angebote für alle Bedarfe und gewisse Orte auf Mallorca bieten sich eher für Pärchen oder Freundesgruppen an – aber die Insel mit Kindern zu erkunden ist immer eine gute Empfehlung.

Dieses Reiseziel mag zwar an Ostern mit Flügen und Unterkünften teurer als die obigen sein, aber trotzdem lassen sich interessante Angebote finden: Hotels für Kinder in Playa de Palma bieten z. B. die Möglichkeit, unweit vom Flughafen zu wohnen. Sie bieten speziell für Familien gedachte All-inclusive-Angebote und liegen direkt am Strand. Eine große Strandpromenade mit zahlreichen Läden, Bars, Restaurants und Vergnügungsstätten für jeden Geschmack verlockt zum Spaziergang. Ganz in der Nähe kann man auch ruhigere, vom Rummel abgeschiedene Gegenden wie die Son Veri y Maioris Buchten finden, an die man mit den Kindern einen Ausflug machen kann.