Mutua Madrid Open bringt wieder besten Tennis nach Madrid

Seit dem 1. Mai befinden sich die weltbesten Tennisspieler in Madrid, um eines der wichtigsten – unmittelbar hinter dem Grand Slam Roland Garros – Profiturniere auf Sandplatz zu bestreiten: Mutua Madrid Open. In diesem Jahr findet die 14. Ausgabe dieses bedeutenden Ereignisses in der spanischen Hauptstadt statt und erstreckt sich bis zum 10. Mai mit dem ersehnten Endspiel.

Die besten Tennisspieler der ATP- und WTA-Weltranglisten befinden sich schon seit Tagen für diese Veranstaltung in Madrid. Das Turnier verspricht – trotz einiger wichtiger Abwesenheiten wie der des Serben Novak Djokovic, Platz 1 der ATP, der schon vor Wochen seine Teilnahme absagte, um seine Kräfte für zukünftige Turniere zu dosieren – eines der spannendsten des Jahres zu werden.

 

Rafael Nadal ist in diesem Jahr wieder einer Favoriten, um das Mutua Madrid Open Turnier wie schon in vier früheren und der letzten Ausgabe des Turniers zu gewinnen. Sollte es ihm dieses Jahr gelingen, wäre es sein dritter Titel in Folge.

An diesen Tagen sind auch andere berühmte Spieler wie Roger Federer, Nr. 2 der ATP und erster Favorit aufgrund der Abwesenheit Djokovics sowie auch Andy Murray (Nr. 4 der ATP) und David Ferrer (Nr. 5) in Madrid zugegen.

Auf der weiblichen Seite herrscht in Madrid große Spannung, ob die jetzige Nr. 1 der WTA, die US-Amerikanerin Serena Williams, den Preis gewinnt. Im letzten Jahr gewann die Russin Maria Sharapova (Nr. 6), die in diesem Jahr versuchen wird, ihren Titel zu verteidigen. Weitere Favoriten unter den Spielerinnen sind die Chinesin Na Li, die Polin Agnieszka Radwanska und die Serbin Jelena Jankovic.

Der Austragungsort des Turniers ist Caja Mágica in Madrid: Hierbei handelt es sich um die weltweit modernsten Tennisanlagen, da sie über eine innovative Technologie mobiler Dächer verfügen, mit der die Plätze angepasst werden können, um im Freien wie auch unter Dach spielen zu können. Nur damit Sie sich eine Vorstellung machen können: Die beiden Hauptgebäude belegen – sage und schreibe – 103.300 Quadratmeter mit bis zu 10 Tennisplätzen.

Wenn Sie den aktuell besten Tennissport erleben möchten, sollten Sie in die spanische Hauptstadt zum Mutua Madrid Open Turnier kommen. Wir empfehlen Ihnen zu diesem Anlass die Unterbringung in einem der Petit Palace Hotels in Madrid, denn von diesen Hotels aus können Sie das Turnier besuchen und gleichzeitig die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Cibeles Platz oder den Retiro-Park besichtigen.