Hotelfrühbuchung

Eine gute Vorausplanung und Organisation sind die besten Möglichkeiten, um beim Urlaub sparen zu können. Es ist ausschlaggebend, die Termine, Unterkunft und das Reiseziel so früh wie möglich zu planen, um Angebote für Reisen auf Mallorca, die Kanaren oder an die Costa Dorada oder nach Andalusien zu finden, da in diesen Gebieten die besten Hotels normalerweise schon vor dem Sommer ausgebucht sind.

Der Mythos der Last-Minute-Angebote hat sich schon lange zerschlagen: Bei diesen Rabatten handelt es sich nur um den letzten Versuch der Hotels, ihr Haus zu füllen und bis zum letzten Zimmer zu belegen – egal ob dieses Zimmer zu den geeignetsten oder den am besten ausgestatteten Zimmern gehört. Es ist tatsächlich der Fall, dass die Last-Minute-Angebote der Hotels nur für konkrete Zimmer gelten, dass man keine Auswahl hat und dass auch keine Möglichkeit für Änderungen oder Rückerstattungen besteht. In manchen Fällen sind die kleingedruckten Bedingungen drakonisch und man wird sich diesen erst im letzten Moment bewusst. In diesem Fall können die Schnäppchen zu einer Falle werden.

Eine Auswahl in aller Ruhe – aber auch ohne Pause – ist grundlegend. Man muss sich an erster Stelle über das Reiseziel klar sein, um schon das Beförderungsmittel wie Flugzeug oder eigenes Auto einplanen zu können. Bei Flügen sollte man die Sonderangebote der Fluggesellschaften zu Beginn des Jahres, wenn schon fast alle Slots eingeplant sind, nutzen. Weiterhin muss man überlegen, ob man am Reiseziel ein Fahrzeug mieten möchte oder nicht: Viele Hotels bieten Übernachtungspauschalen mit Fahrzeug an. Das kann für aktive Reisen mit Routen durch Naturschutzgebiete oder an Strände, die nicht direkt am Hotel liegen, wie auch mit Freunden, mit der Familie oder für Pärchen preislich interessant sein.

Familien-Hotel in Lanzarote

Familien-Hotel in Lanzarote

Die Unterkunft ist ein weiterer Punkt, den man so schnell wie möglich klären sollte. Die meisten Hotels auf Mallorca, den Kanaren, in Levante oder Andalusien, wie auch die Hotels an der katalanischen Küste nutzen die ersten Monate im Jahr, um den Anwendern ihrer Homepages Sonderpreise unter der Bezeichnung „Early Booking“ anzubieten. Diese Sitte entstand, weil die europäischen Touristen ihren Urlaub normalerweise im Januar und Februar buchen. Einige Hotelangebote auf Menorca, Ibiza oder sogar auf Teneriffa können auch bis März verlängert werden, aber dann ist die Auswahl der zur Verfügung stehenden Zimmer und Verpflegungspauschalen nur noch beschränkt.

Mit der Frühbuchung hat man die Möglichkeit, einen günstigen Urlaub an Luxusreisezielen und in Luxushotels zu buchen. So kann man z. B. 5-Sterne-Hotels in Santa Cruz wie das Grand Hotel Mencey zu 4-Sterne-Hotelpreisen buchen, ohne Abstriche hinsichtlich Leistungen oder Komfort machen zu müssen. Gerade bei diesen 4- und 5-Sterne-Hotels kann man die besten Preis-/Leistungsverhältnisse erzielen. Weiterhin bieten die Familienressorts in Gebieten wie auf Lanzarote oder an der Küste Almerías Sonderpauschalen an, bei denen der Unterschied nicht so sehr im Preis sondern an den Leistungen liegt, die in diesem Preis enthalten sind.

Bei Hotels in Barcelona, Madrid, Valencia oder Sevilla besteht diese Möglichkeit des Frühbucherrabatts nicht, da es sich um Stadthotels handelt, die nicht saisonabhängig sind. Hier hängt das Frühbuchen nur von der Anzahl an Tagen oder den Monaten ab, die bis zum gewählten Termin fehlen. Im Unterschied dazu stehen die Hotels im Zentrum von Palma, bei denen die Frühbuchung möglich ist, obwohl es Stadthotels handelt, da diese Stadt sehr saisonabhängig ist.

Einige Hotels für Kinder bieten bei der Frühbuchung über ihre Homepage die Möglichkeit an, Priorität bei der Auswahl der exklusivsten Zimmer, Rabatte für Hotelrestaurants oder kostenlose Freizeitaktivitäten und Sportmöglichkeiten zu erhalten.

Wie dem auch sei: Es ist wichtig, alle Buchungsbedingungen vor dem Buchungsabschluss genau zu lesen, sich an die Einrichtung zu wenden, wenn etwas aus den Texten, die man auf der Homepage gelesen hat, nicht eindeutig klar ist und nach allem zu fragen, was eine Auswirkung auf die Ausgaben und die Vorbereitung des Urlaubs haben kann. Was genau ist bei All-Inclusive enthalten? Welchen Mehrwert bieten die Deluxe-, Superior- oder Premium-Zimmer? Wann kann man die Gutscheine für Mittag- und Abendessen in den Restaurants einlösen? An welchen Terminen gilt die Aktion? Alles, was Ihnen einfällt, auch wenn es banal klingen mag, kann für einen günstigen Urlaub in diesem Jahr 2015 ausschlaggebend sein.